Über die Gründung unseres Sportvereins liegen leider keine genauen Daten vor. Nach Auskunft von Zeitzeugen soll es aber noch nach dem zweiten Weltkrieg eine Fahne des Arbeitsportvereins mit dem vermutlichen Gründungsjahr 1878 gegeben haben, die leider später verschollen und bis heute nicht wieder aufgetaucht ist. Neben dem Arbeitersportverein hat es noch einen bürgerlichen Sportverein gegeben, in beiden Vereinen wurde vorrangig den Sportarten Turnen und Fußball gefröhnt.

 

Am 01.05.1954 gestalteten Studenten der Deutschen Hochschule für Körperkultur und Sport (DHfK) aus Leipzig im kleinen Dorf Glindenberg eine Sportwerbeveranstaltung für die Sportarten Fußball, Tischtennis und Turnen.

 

Erfolge:


Fußball: 

- 1999 Kreispokalsieger der C-Jugend Kleinfeld

- 2002 Staffelsieger der B-Jugend Kreisklasse

- 2002 Aufstieg der 1.Herren (mit der folgenden Kreisgebietsreform war eine Staffelneueinteilung und die Herabstufung in die 2. Kreisklasse verbunden)

- 2003 Kreispokalsieger und Staffelsieger Kreisklasse C-Jugend Kleinfeld

- 2011 erneuter Aufstieg in die 1.Kreisklasse Herren

 

Kegeln:

- 1991-96 Landesliga Herren (1994 2.Platz)

- 1995-99 Bezirksliga der Frauen

- 2011 Aufstieh der Herren in die Vereinsklasse (Bezirksklasse)

- 2012 Aufstieg in die Vereinsliga (Bezirksklasse)

 

Radsport:

- 2000 Carlo Westphal wurde Jugendmeister des Landes und startete einige Zeit später seine Profikarriere als Rennradsportler beim Team Wiesenhof-Akud

- 2000 Christopher Bethge belegte den 9. Platz bei den Landesmeisterschaften

 

Tischtennis:

- 1995 Mannschaftskreismeister Herren

- 1995 Kreispokalsieger Herren

- 1996 Mannschaftskreismeister Herren, Aufstieg in die 2.Bezirksklasse

- 1997 Aufstieg in die 1.Bezirksklasse der Herren

- 1998 Aufstieg in die Bezirksliga der Herren

- 2000 4.Platz bei den Landesmeisterschaften der Schülerinnen

- 2002 Landesmeister der Schülerinnen

 

Allen Vereinsmitgliedern, ehemaligen Vereinsmitgliedern, Vorstandsmitgliedern, Gemeindeträgern, Trägerbetrieben, Sponsoren und Unterstützern, des sportlichen Vereinslebens in Glindenberg sei an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön gesagt. Nur durch ihre Mithilfe und Unterstützung kann man heute durchaus feststellen, dass der Sportverein in Glindenberg mindestens in den letzten 134 Jahren des Bestehens des Ortes seinen Anteil an der Fortenwicklung der Gemeinde hatte und die Weichen auch für die Zukunft des Sportvereins Blau-Weiß Elbe Glindenberg auf "Grün" gestellt sind.

Hier finden Sie uns

SV Blau-Weiss Elbe Glindenberg
Breitestraße 25
39326 Glindenberg

Kontakt

Telefon: +49 39201 22866

E-Mail: svbweg@gmail.com

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Blau-Weiss Elbe Glindenberg